Hörgeräte für Senioren - Tipps für besseres Hören

Hörgeräte für Senioren

Viele Senioren leiden unter einer Einschränkung des Hörvermögens, ohne dies zunächst selbst zu bemerken. Erst wenn es immer wieder heißt „Dreh doch mal den Fernseher leiser“ oder „Hast Du mir überhaupt zugehört“ - kommt der Gedanke an ein abnehmendes Hörvermögen auf. 

Die Ursachen für das Abnehmen des Hörvermögens sind vielfältig. Ein häufiger Grund ist die altersbedingte Schwerhörigkeit, aber auch das jahrelange Arbeiten in einem lauten Umfeld kann die Ursache sein, dazu kommen genetische Faktoren, die als Auslöser infrage kommen können. 

Stellen Sie bei sich selbst ein nachlassendes Hörvermögen fest oder werden von Ihren Mitmenschen darauf hingewiesen, sollten Sie unbedingt einen Termin beim Hals-Nasen-Ohrenarzt vereinbaren oder ein Hörstudio zum Beispiel von hörPlus+ aufsuchen, um sich dort von einem Hörgeräteakustiker beraten zulassen.

Moderne Hörgeräte für Senioren fallen nicht auf

Längst sind die Zeiten, als Hörgeräte groß und unförmig waren und daher sofort auffielen, vorbei. Inzwischen sind die Modelle sehr klein und werden hinter oder in der Ohrmuschel getragen, sodass sie auf den ersten Blick überhaupt nicht auffallen. 

Auf welchen Typ die Entscheidung fällt, hängt immer auch von der Ursache und des Schweregrads des Hörverlustes ab. Auch der Tragekomfort ist ein entscheidender Faktor.

Es ist daher unablässig, dass Sie sich ausführlich von einem Hörakustiker beraten lassen und auch verschiedene Geräte ausprobieren, ehe Sie sich für ein Modell entscheiden. Diese Probe sollte über mehrere Tage erfolgen, denn von einem kurzen Test über wenige Minuten kann niemand wirklich sagen, ob das Hörsystem wirklich den persönlichen Anforderungen entspricht.


Kosten für Hörgeräte

Die Kosten für ein Hörgerät fest fixieren zu wollen, wäre fahrlässig, zu unterschiedlich sind die Modelle und Ausführungen. Eine gute Nachricht für alle Senioren, die ein Hörgerät benötigen gibt es dennoch: Fast alle Krankenkassen und Versicherungen beteiligen sich an den Kosten, einige Kassen erstatten sie sogar in voller Höhe, bei anderen Versicherungen werden allerdings noch Zuzahlungen fällig. Es ist daher zu empfehlen, sich vor der Anschaffung eines Hörgeräts mit der Krankenversicherung in Verbindung zu setzen, um die Frage der Kostenübernahme zu klären.

Weitere Themen

Leben mit dem Hörgerät

Viele Senioren besitzen zwar ein Hörgerät, nutzen es aber nicht. Mit diesen kleinen technischen Wunderwerken verhält es sich so ähnlich wie mit Fitnessgeräten. Beides wird angeschafft, vielleicht gar nicht so sehr aus eigenem Antrieb, sondern weil ein Angehöriger seine Überredungskunst hat wirken lassen, und dann verstauben die Geräte schließlich. 

Die Problematik, die viele ältere Menschen mit einem Hörgerät haben, liegt in der neuen Wahrnehmung der Umgebungsgeräusche. Vor allem, wenn der Hörverlust über einen langen Zeitraum vorangeschritten ist, empfinden viele Senioren das Tragen eines Hörgeräts als unangenehm. Dies liegt dran, dass die hochsensiblen Geräte alle Geräusche aus der Umgebung übertragen, auch Nebengeräusche, die längst nicht mehr wahrgenommen wurden. Dies kann vor allem in der Anfangszeit als unangenehm empfunden werden. Doch nach und nach werden die entwöhnten Gehirnareale wieder an das „Mehr“ an Geräuschen gewöhnt und arbeiten wieder besser. Die Anlaufschwierigkeiten beim Tragen eines Hörgeräts können folglich überwunden werden, etwas Geduld ist aber dennoch gefragt. 

Wichtig zu wissen ist, dass es gar nicht in jeder Situation notwendig ist, das Hörgerät zu tragen. So kann es zum Beispiel durchaus sinnvoll sein, es bei einem Konzertbesuch nicht zu verwenden, während es beim Sport oder beim Kaffeeklatsch eine wichtige Hilfe ist.

Nach und nach werden Sie herausfinden, wann Sie die Hörhilfe benötigen und in welchen Situationen Sie darauf verzichten können.

 
Vivemus durchsuchen
Stress macht krank
Stress macht krank

Wie wirkt Stress auf den Körper und was können Sie dagegen tun? Informationen zum Thema Stress bei Vivemus.

Psychotherapie
Gesund durch Psychotherapie

Die seelische Gesundheit wiederherstellen - eine Psychotherapie bietet vielfältige Möglichkeiten - auch für Senioren.

Hobby für Senioren
Angeln als Hobby

Petri Heil - Gehen Sie doch mal wieder Angeln!
Tipps gibt es hier.

Kopfschmerzen
Tipps gegen Kopfschmerzen

Es pocht und hämmert hinter der Stirn und an den Schläfen? Der Kopf droht zu platzen?
Was tun bei Kopfschmerzen? Hier finden Sie Tipps.

Kategorie Technik