Ehrenamtliches Engagement ist ein Dienst an der Allgemeinheit und daher sehr lobenswert

Ehrenamt für Senioren

Ehrenamtliche Tätigkeit

Unsere Gesellschaft konnte und kann es sich nicht leisten, das Wissen und die Fähigkeiten älterer Menschen ungenutzt zu lassen. Dazu kommt, dass viele Senioren gerne bereit sind, einen Teil ihrer Zeit zu nutzen, um anderen Menschen zu helfen.
Vor diesem Hintergrund drängt sich ein ehrenamtliches Engagement geradezu auf – sowohl vonseiten der Senioren als auch vonseiten gemeinnütziger Einrichtungen. Für die Gesellschaft ist das Ehrenamt unabdingbar und auch für den Einzelnen kann ein Ehrenamt große Bedeutung erlangen.

Senioren, die sich ehrenamtlichen engagieren, berichten häufig, dass sie sich gebraucht fühlen oder froh darüber sind, dass andere Menschen ihre Fähigkeiten zu schätzen wissen. Häufig fällt auch der Austausch zwischen den Genrationen leichter, vor allem wenn keine enge Familienbindung mehr besteht. Gleichzeit fühlen sich viele ehreamtliche Helfer von ihrer Tätigkeit ausgefüllt und genießen das Gefühl gebraucht zu werden.

Vor allem nach Erreichen des Rentenalters suchen viele Senioren nach einer neuen Aufgabe und versuchen ihren Alltag neu zu strukturieren. Eine ehrenamtliche Tätigkeit kann hier eine wichtige Funktion übernehmen.

Welche Möglichkeiten gibt es für ehrenamtliches Engagement?

Ehrenamt mit Kindern

Die Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren sind sehr vielfältig und eröffnen viele Möglichkeiten. Hier stellen wir Ihnen einige Bereiche vor, in denen ein Ehrenamt - vielleicht auch für Sie - infrage kommen könnte.

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Ob in der Schule bei der Hausaufgabenbetreuung oder im Bereich des Nachhilfeunterrichts, ob als Vorlesepate in der Bibliothek oder im Kindergarten zur Betreuung von Kindern, die nur wenig deutsch sprechen.
Es hat sich gezeigt, dass der generationenübergreifende Umgang, ältere Menschen jung hält und jüngere Menschen im Gegenzug von der Erfahrung der Älteren profitieren.

Einsatz in der Kirchengemeinde
In vielen Kirchengemeinden in Deutschland fehlt es an Personal, daher bieten sich ehrenamtlichen Helfern hier viele Möglichkeiten. Der Gottesdienst oder eine Andacht muss vorbereitet werden, der Kommunions- bzw. Konfirmandenunterricht muss gehalten werden, ein Chor ist auf Sänger angewiesen und schlussendlich muss auch die Kirche sauber gehalten werden.

Arbeit mit älteren Menschen
Nicht jeder Senior ist oder fühlt sich automatisch alt – das ist auch gut so! Es gibt allerdings auch Senioren, die sich tatsächlich alt fühlen, vielleicht weil sie gesundheitliche Probleme haben oder auch aus anderen Gründen. Diese Menschen benötigen Hilfe, nicht ausschließlich im pflegerischen Bereich – was häufig von Angehörigen oder einem Pflegedienst übernommen wird – sondern auch im mentalen Bereich. Hier kommt das Ehrenamt ins Spiel.
Für Ehrenamtliche bietet sich die Möglichkeit als Gesprächspartner zur Verfügung zu stehen und einsame ältere Menschen zu Hause oder in Pflegeeinrichtungen zu besuchen. Der Gedankenaustausch, Unterhaltungen über aktuelle Geschehnisse in der Welt sowie gemeinsames Kartenspielen oder Spazierengehen können auf der Tagesordnung stehen.

Engagement in Vereinen

Sind Sie Mitglied in einem Verein? Wenn ja, sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie ein einfaches Mitglied bleiben möchten oder sich darüber hinaus engagieren möchten. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Sie können als Übungsleiter oder Trainer aktiv werden, Sie können Fahrdienste übernehmen, bei der Organisation von Vereinsfesten behilflich sein oder sich um die Mitgliederverwaltung kümmern, um nur einige Beispiele zu nennen.
Auch wenn Sie über viele Jahre nur ein einfaches Mitglied im Verein waren, weil Ihnen einfach die Zeit für ein weiterreichendes Engagement fehlte, bietet sich jetzt, im Seniorenalter die Möglichkeit, dieses Engagement auszuweiten.

Gesundheitstipps für Senioren

Gesund bleiben

Freiwilligenzentren

In vielen Städten in Deutschland gibt es sogenannte Freiwilligenzentren oder Freiwilligenagenturen. Diese Einrichtungen sind als Brücke zwischen engagierten Menschen und Einrichtungen, die auf die Hilfe Freiwilliger angewiesen sind, tätig.
In Freiwilligenzentren werden ehrenamtliche Helfer geschult, beraten und an Einrichtungen, die ihre Unterstützung benötigen, vermittelt. In der Regel können Sie sich hier auch in organisatorischen Dingen beraten lassen, zum Beispiel über den Sinn einer Haftpflichtversicherung im Ehrenamt.
Hier können Sie sich an einen kompetenten Ansprechpartner wenden, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wo Sie ehrenamtlich tätig werden möchten.

Fragen, die Sie sich vor Aufnahme eines Ehrenamts stellen sollten:
  • Wie viel Zeit habe ich zur Verfügung?
  • Warum möchte ich mich engagieren?
  • Was erwarte ich von meinem Engagement?
  • Gibt es Personengruppen oder Institutionen, für die ich mich besonders gerne engagieren möchte?
  • In welchem Bereich möchte ich mich engagieren (handwerklich, Beratung, Betreuung, Büroarbeit etc.)?
Vorsicht bei Ehrenamt und Frührente

Frührentner, die ein Ehrenamt ausüben und dafür eine Aufwandsentschädigung erhalten, müssen aufpassen. Der Staat hat für diese Aufwandsentschädigungen feste Grenzen eingeführt, die auf keinen Fall überschritten werden dürfen. Denn wenn der Freibetrag für die Aufwandsentschädigung auch nur um einen einzigen Cent überschritten wird, muss die Aufwandsentschädigung voll versteuert werden und außerdem wird die Frührente automatisch um ein Drittel gekürzt – eine empfindliche Einbuße.
Daher gilt es in diesem Punkt besonders aufmerksam zu sein und vielleicht besser auf einen geringen Betrag der Aufwandsentschädigung zu verzichten.

 
Vivemus durchsuchen
Vivemus Buchtipp
Sportschuhe für Senioren
Turnschuhe für Senioren

Für jede Sportart gibt es das passende Schuhwerk. Erfahren Sie, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Sportschuhe für Senioren kaufen.

Hilfe im Alltag
Hilfe im Haushalt

Praktische Hilfe im Alltag bietet ein Haushaltsservice für Senioren.

Altersbeschwerden
Medikamente gegen Schmerzen

Leiden Sie an Gelenkschmerzen ?
Tipps und Infos gibt es bei Vivemus.

Versicherungen für Senioren
Zusatzverischerungen für Senioren

Zahnbehandlungen zusätzlich versichern - Das Thema Zahnzusatzversicherung für Senioren bei Vivemus!