Angelsport für Senioren - Angeln und Fischen für Anfänger

Angeln als Hobby für Senioren

Hobby für Senioren

Angeln ist ein schönes Hobby für Senioren. Am Flussufer oder am See ist es ruhig und beschaulich, Hektik und Stress sind hier völlig fremd.
Bevor Sie jedoch mit dem Fischen beginnen, müssen Sie eine Berechtigung zum Angeln, den sogenannten Angelschein, erwerben. In einer Prüfung müssen Sie verschiedene Kenntnisse rund um das Thema Angeln nachweisen.
Sobald Sie den Angelschein in der Tasche haben, sollten Sie verschiedene Gewässer kennenlernen, denn das Fischen an einem See unterscheidet sich vom Angeln am Fluss. Wenn Sie bereits Ihren Lieblingsplatz gefunden haben, dürfen Sie diesem natürlich treu bleiben!

Als Anfänger im Bereich Angelsport empfiehlt es sich, nicht allein, sondern gemeinsam zu angeln. Auf diese Weise lassen sich Erfahrungen austauschen, zum Beispiel beim Auswerfen der Angel oder der Auswahl des Köders.
Während des Angelns wird immer ein gewisser Abstand zum Nachbarn eingehalten.

Mit diesem Hobby bleiben Sie auch als Senior fit und aktiv! Im Anglerverein können Sie sich mit Gleichgesinnten austauschen und in Ihrer Freizeit lernen Sie viele interessante Dinge über heimische Fischarten, wie zum Beispiel den Karpfen und den Hecht.

Fliegenfischen

Eine Variante des Angelns ist das Fliegenfischen, gelegentlich auch als Flugangeln bezeichnet.
Bei dieser Variante des Fischens wird ein ganz besonderer Köder, die sogenannte Fliege verwendet. Dieser Köder ist zum Werfen zu leicht, wodurch die Angelschnur als Wurfgewicht verwendet wird. Das Fliegenfischen verlangt daher eine ganz besondere Wurftechnik und eine spezielle Angel.

Zum Fliegenfischen ist spezielle Kleidung notwendig, da der Angler nicht am Ufer steht oder sitzt, sondern sich in das Gewässer hineinbegibt. Eine wasserdichte Hose ist daher sehr nützlich, in der Fachsprache wird sie auch als Wathose bezeichnet.
Eine Wathose können Sie im Fachgeschäft für Angelsport kaufen, es gibt sie aber auch in Outdorrläden.

Vereine

Angelausrüstung

In fast allen Orten, in denen es ein Gewässer gibt, gibt es auch einen Anglerverein oder einen Verein für Fischerei.
Nehmen Sie Kontakt auf und tauschen Sie sich mit anderen Anglern über Ihre Erfahrungen aus. Vielleicht lässt sich im Verein auch eine Angelreise, zum Beispiel nach Norwegen oder an die Ostsee organisieren, um einmal ein anderes Angelrevier kennenzulernen.
Einige Angelvereine besitzen einen eigenen See oder Teich, in dem Sie Ihrem Hobby auch ohne Angelschein nachgehen dürfen.
Suchen Sie einen Verein in Ihrer Nähe, sind aber bisher nicht fündig geworden? Dann wenden Sie sich an den deutschen Anglerverband.

Deutscher Anglerverband e.V.
Weißenseer Weg 110
10369 Berlin
Tel. 030-97104370
Mail: info@anglerverband.com

 
Vivemus durchsuchen
Vivemus Buchtipp
Sport für Senioren
Fit mit Nordic Walking

Nordic Walking - Lernen Sie diese Sportart kennen!

Geburtstage und Jubiläen
Geburtstag feiern

Feste feiern wie Sie fallen: Tipps für Ihre Geburtstagsfeier gibt es bei Vivemus!

Finanzipps für Senioren
Partnersuche
Partnersuche 50+

Den Traumpartner noch nicht gefunden? Tipps zur Partnersuche für Senioren.