Malterse-Hausnotruf - Sicherheit für Senioren und kranke Personen

Hausnotruf der Malteser

In der Einsatzzentrale der Malteser steht Ihnen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr ein Ansprechpartner zur Verfügung. Sicherheit und direkte Hilfeleistung stehen im Vordergrund und Sie sind nie allein, auch wenn Ihre Angehörigen einmal nicht direkt erreichbar sind. Per Knopfdruck können Sie sich im Notfall mit der Einsatzzentrale verbinden lassen und Hilfe anfordern.
Es empfiehlt sich, Informationen über Allergien, Medikamente und wichtige Ansprechpartner bei den Maltesern zu hinterlegen, damit im Notfall entsprechend gehandelt werden kann.

Technische Informationen
Die technischen Voraussetzungen für den Anschluss des Hausnotrufgerätes sind sehr einfach.
Sie benötigen einen Telefon- und einen Stromanschluss. Das Basisgerät des Notrufsystems wird mit Ihrem Telefonanschluss verbunden. Der mobile Handsender, bei den Maltesern „Funkfinger“ genannt, sollten Sie möglichst immer bei sich tragen.

Kontakt zu den Maltesern
Für weitere Informationen zum Hausnotrufsystem besuchen Sie die Homepage der Malteser.

Verschiedene Angebote für Haus-Notrufsysteme der Malteser
Die Malteser bieten verschiedene Notruf-Pakete an.
Dabei können die Leistungen weit über das normale Notrufsystems hinaus reichen. Es ist zum Beispiel möglich, Hilfestellungen im Haushalt anzufordern.
Lassen Sie sich vor einem Vertragsabschluss genau informieren und wählen das Paket, das am besten zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt.

 
Vivemus durchsuchen
Versicherung
Gut versichert

Versicherungen für Senioren Welche Versicherungen sind wichtig, welche überflüssig?

Psychotherapie
Gesund durch Psychotherapie

Die seelische Gesundheit wiederherstellen - eine Psychotherapie bietet vielfältige Möglichkeiten.

Weitere Themen