Krankenzusatzversicherung für Senioren - Sinnvolle Zusatzversicherungen für Rentner

Krankenzusatzversicherung für Senioren

Das Leistungsangebot der gesetzlichen Krankenversicherung reicht vielen Kassenpatienten nicht mehr aus. Immer häufiger fällt die Entscheidung zugunsten einer Krankenzusatzversicherung aus, mit der sich, abgestimmt auf die individuellen Anforderungen, der gesetzliche Schutz optimal erweitern lässt.

Zusatzpolicen ermöglichen höheren Standard
Das Segment der Krankenzusatzversicherung ist groß und jeder muss für sich den individuellen passenden Zusatzschutz finden. Nicht jeder muss alle Risiken zusätzlich absichern lassen, sodass zunächst ein persönlicher Check erfolgen muss.
Viele Krankenkassen offerieren über einen Kooperationspartner Versicherungspolicen und stellen einen Rabatt in Aussicht. Wer eingehende Vergleiche unternimmt, findet aber auch selbst den geeigneten Zusatzschutz.

Auslandsreise-Krankenversicherung gehört ins Versicherungsdepot

Versicherungsschutz im Ausland
© daniel stricker/ pixelio.de

Wer während einer Auslandsreise medizinisch behandelt werden muss, kann sich mit einer Auslandsreise-Krankenversicherung den Schutz eines Privatpatienten sichern.
Die Kassen zahlen nicht jede Leistung und auch in Ländern, mit denen die Bundesrepublik ein Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat, muss der Patient einen Teil der Kosten selbst tragen. Diese Eigenleistung entsteht,  weil die gesetzliche Krankenversicherung lediglich eine Grundversorgung bezahlt. Ein Krankenrücktransport ist grundsätzlich nicht im Leistungsangebot der Krankenkassen vorgesehen.
Der Schutz durch eine Auslandsreise-Krankenversicherung bezieht sich auf beliebig viele Reisen innerhalb eines Versicherungsjahres, die jedoch jeweils nicht den Zeitraum von sechs Wochen übersteigen dürfen. Für einen längeren Auslandsaufenthalt gelten andere Bedingungen. Einige Versicherer sehen für Schwangere, chronisch Kranken und Senioren einen speziellen Tarif vor.

Wichtige Zusatzversicherungen

Zahnzusatzversicherung gewinnt an Bedeutung
Die Regelleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung haben abgenommen und wer eine besondere zahnmedizinische Behandlung wünscht, oder großen Wert auf einen hochwertigen Zahnersatz legt, muss dafür selbst zahlen. Private Zusatzpolicen für Zahnbehandlungen gehen - orientiert am Tarif - für den Betrag in Leistung, der nicht von der Kasse bezahlt wird. Jedoch gilt auch, dass keine private Police alles bezahlt. Darüber hinaus haben es ältere Antragsteller und Senioren schwer, einen passenden Schutz zu bekommen, weil Neukunden lediglich bis zu einem Höchsteintrittsalter angenommen werden. Die Altersgrenzen variieren zwischen den Versicherern.

Krankenhausaufenthalt privat absichern
Wer sich vom Chefarzt behandeln lassen will, oder nicht gern in einem Mehrbettzimmer genesen möchte, kann den Standard durch eine Privatpolice erweitern lassen.
Hierbei gilt: Wer im Krankenhaus mehr verlangt, muss auch mehr bezahlen. So legen viele gesetzlich Versicherte Wert auf ein Ein- oder Zweibettzimmer und sind bereit, dieses Plus abzusichern. Die stationäre Behandlung in einer reinen Privatklinik bleibt jedoch privat Krankenversicherten vorbehalten.
Einige Versicherungen decken auch den Kuraufenthalt ab. Allerdings werden für diesen speziellen Fall meist hohe Beiträge fällig, sodass es sich lohnt abzuwägen, ob eine Übernahme der Kosten für Kur oder Reha nicht sinnvoller ist.

Für den Pflegefall privat absichern
Die gesetzliche Pflegeversicherung trägt auch in Zukunft nur einen Teil der Pflegekosten. Mit einer Zusatzversicherung können diese Lücken geschlossen werden. Mit der Pflegetagegeldversicherung sichert sich der Versicherte je Tag der Pflegebedürftigkeit eine Summe, über die man frei verfügen kann und die nicht zweckgebunden ist. Einen Nachweis über die Pflegebedürftigkeit muss derjenige erbringen, der eine Pflegekostenversicherung in Anspruch nehmen will. Dann erhält der Pflegebedürftige einen Zuschuss zu den Kosten, die durch die Pflege zu Hause oder in einem Heim entstanden sind, die den gesetzlichen Anteil übersteigen.

 
Vivemus durchsuchen
Vivemus Buchtipp
Shopping
Beauty und Anti-Aging

Beauty-Produkte für Senioren. Wo gibt es sie besonders günstig?

Altersbeschwerden
Depressive Stimmung

Viele Deutsche leiden unter Depressionen im Alter. Informieren Sie sich über diese Krankheit und reagieren Sie bereits bei den ersten Anzeichen.

Anbieter für Hausnotruf

Verschiedene Einrichtungen bieten einen Hausnotruf für Senioren an.
Vergleichen Sie die Angebote vom Roten Kreuz, von den Johannitern und von den Maltesern, ehe Sie sich für einen Dienst entscheiden.
Sicherheit für Sie und Ihre Angehörigen.

Studium 50+
Senioren-Studium

Im Ruhestand studieren - Informationen für Seniorstudenten gibt es bei Vivemus!

Altersvorsorge: Wohn Riester
Immobilie als Altersvorsorge

Finanztipps für Senioren: Wohn-Riester und viele andere wichtige Fiannz-Themen bei Vivemus.

Wellness für Senioren
Saunabesuch

Entspannen und gleichzeitig die Abwwehrkräfte stärken - in der Sauna ist beides möglich. Gönnen Sie sich eine Auszeit!