Steuerfreie Beträge für Rentner und Senioren

Steuerfreie Beträge für Rentner

Als wesentliche Änderung des neuen Alterseinkünftegesetzes gilt ein schrittweiser Übergang zur vollen Besteuerung der Rente, wobei angestrebt wird, dass ab dem Jahr 2040 alle Pensionen und gesetzlichen Renten zu 100 Prozent der Einkommensteuer unterworfen sind. Doch müssen Neurentner ab 2040 nicht befürchten, die Bezüge mit dem Finanzamt komplett zu teilen.
Unterschiedliche Steuerfreibeträge wie auch abziehbare Pauschalen können angerechnet werden, sodass letztendlich der größte Teil der Renten abgabenfrei bleibt. Selbst Ruheständler, die über hohe Einkünfte verfügen, werden steuerlich nur in einem geringen Maße belastet.

Sonderausgabenabzug bietet Vorteile

Grundsätzlich bringt das Alterseinkünftegesetz für Arbeitnehmer eine wesentliche Verbesserung mit sich: Die Beiträge für die gesetzliche Rentenversicherung werden vom Jahr 2005 ausgehend in Schritten steuerfrei gestellt, wobei der steuerfreie Teil Jahr für Jahr um zwei Prozentpunkte ansteigt, bis zum Jahr 2025 100 Prozent erreicht sind. Dann liegt der Entlastungsbeitrag bei maximal 20.000 Euro im Jahr.
Altersvorsorgeaufwendungen werden somit im Rahmen der Höchstgrenze schon im Jahr 2025 zu 100 Prozent von der Steuer befreit sein, wobei die volle Rentenbesteuerung erst ab dem Jahr 2040 wirksam wird.
Gefördert werden vom Gesetzgeber jedoch nur Beiträge an berufsständische Versorgungswerke und gesetzliche Rentenversicherungen. Darüber hinaus sind kapitalgedeckte private Leibrentenversicherungen steuerlich begünstigt. 

Fondsgebundene Versicherungen - künftig steuerliche Vorteile?

Seit dem Jahr 2005 gilt das sogenannte Halbeinkünfteverfahren. In der Praxis bedeutet dies, dass bei einer Mindestlaufzeit von zwölf Jahren die Hälfte der Gewinne mit dem Finanzamt geteilt werden muss.
Wer hierbei einsparen will, kann als Vorsorgesparer seinen Fondssparplan mit einer Risikolebensversicherung kombinieren. Auf diese Weise bleiben die Kursgewinne auch weiterhin größtenteils von der Steuer befreit. 

 
Vivemus durchsuchen
Reisen für Senioren
Städtereisen für Senioren

München, Paris und London - entdecken Sie die Städte der Welt - Städtereisen für Senioren.

Wellness für Senioren
Dampfbad und Wellness

Die Abwährkräfte stärken mit einem Besuch im Dampfbad!

Shoppingtipps
Orthopädieschuhe kaufen

Besser und entspannter laufen mit orthopädischem Schuhwerk!

Aktien als Geldanlage
Sicher surfen im Netz

Ist es für Senioren sinnvoll in Aktien zu investieren? Erfahren Sie mehr über Vor- und Nachteile.