Tagesgeld als Kapitalanlage für Senioren

Tagesgeld

Wer auf den Faktor Sicherheit setzt und Kapital für spätere Anschaffungen benötigt, oder ein finanzielles Polster im Ruhestand schaffen will, kann mit einer Anlage in ein Tagesgeldkonto sicher ansparen.

Kriterien für das Tagesgeld
Beim Festgeldkonto wird immer eine Mindestanlagesumme vorausgesetzt, die von Bank zu Bank variiert. Beim Tagesgeld kann auch eine Mindestsumme verlangt werden, wobei die meisten Geldinstitute darauf verzichten.
Bereits auf den ersten eingezahlten Euro werden Zinsen vergeben. Bei einer Tagesgeldanlage nehmen die Zinsschwankungen einen besonderen Stellenwert ein. Anders als bei einer Festgeldanlage, die während der Zinsbindung von Schwankungen an den Kapitalmärkten unberührt bleiben, wirken sich diese beim Tagesgeld sofort aus. Der Referenzzins nimmt sofort Einfluss auf die Geldanlage und steigen die Zinsen, wirkt sich dies auch auf das Tagesgeldkonto aus. Fallen die Zinsen, besteht bei einem solchen Konto ein Zinsrisiko, das sich auf die Rendite der Geldanlage auswirkt.
Viele Kreditinstitute sind jedoch dazu übergegangen, für ein Tagesgeldkonto über einen fest definierten Zeitraum eine Zinsgarantie einzuräumen.

Wie sicher ist Kapital auf dem Tagesgeldkonto?

Nicht nur gesetzliche Vorgaben schützen das Geld, sondern darüber hinaus greift in Deutschland der Einlagensicherungsfonds der privaten Banken ein, wenn eine Insolvenz des Bankhauses ansteht. Für anderen Geldinstitute, die nicht der privaten Bankwirtschaft angehören gilt, dass eigene Sicherungseinrichtungen greifen.
Für alle Sparkassen tritt im Falle einer Insolvenz der Stützungsfonds ein und für Genossenschaftsbanken steht der Garantiefonds für die Sicherheit der Bankkunden ein.

Konditionen sind entscheidend

Der Anleger in Tagesgeld sollte sein Augenmerk auf die Konditionen einer Bank richten, die maßgeblich für den Erfolg einer Kapitalanlage entscheidend sind. Die Zinsen orientieren sich an der Höhe der Anlagesumme und je mehr Geld der Investor festlegt, desto günstiger werden die Konditionen bei seiner Bank ausfallen.
Ist das Angebot der Hausbank weniger attraktiv, macht es Sinn, auch anderswo nach günstigen Konditionen zu schauen. Im Internet finden sich unter anderem attraktive Angebote für das Tagegeld, mit denen sich zielsicher Kapital unter anderem für die eigene Altersvorsorge investieren lässt.
Falls die Konditionen Ihrer Hausbank weit unter dem Durchschnitt liegen, sollten Sie sich überlegen, ein Tages- oder Festgeldkonto bei einer anderen Bank anzulegen. Dies ist in der Regel ohne großen Aufwand möglich.

 
Vivemus durchsuchen
Vivemus Buchtipp
Stress macht krank
Stress macht krank

Wie wirkt Stress auf den Körper und was können Sie dagegen tun? Informationen zum Thema Stress bei Vivemus.

Hausrat versichern
Gut versichert

Richtig versichert als Senior: Hausratversicherung. Tipps und Infos zum Thema Versicherung.

Ebenfalls interessant