Arbeitslos im Alter? Job verloren und keinen Plan für die Zukunft? Tipps zum Thema Arbeitslos als Senior

Arbeitslos im Alter

Sie sind über 50 und haben keinen Job?
Ob Sie arbeitslos geworden sind oder aus gesundheitlichen Gründen eine Pause einlegen mussten spielt nur eine untergeordnete Rolle, generell ist es schwierig als älterer Arbeitnehmer einen Job zu finden.
Häufig wird die Jobsuche bereits ab einem Alter von 40 Jahren zum Problem, weil viele Chefs und Personalabteilungen dem Jugendwahn verfallen sind.

Vorteile älterer Arbeitnehmer

Die Vorteile, die ältere Arbeitnehmer mitbringen, lassen Personalchefs häufig außer Acht. Dabei kann häufig der gesamte Betrieb von den Erfahrungen, die ein älterer Angestellter mitbringt profitieren.
Die Sichtweise auf Arbeitsabläufe und Prozesse ist oft eine andere. Auf diese Weise lassen sich Probleme aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten, was ihre Lösung nicht selten beschleunigt.

Die Gründe, aus denen Senioren nur ungern angestellt werden sind oft von Vorurteilen geprägt. So wird angenommen, dass ältere Menschen weniger flexibel, unzureichend motiviert und häufiger krank als jüngere Arbeitnehmer sind – absolut falsch! Durch die zum Teil langjährige Berufserfahrung wissen ältere Angestellte genau auf was es im Beruf ankommt, sind diszipliniert, ordentlich und pünktlich, außerdem können sie ihre Erfahrungen an jüngere Kollegen weitergeben.

Alternativen

Sollten Sie dennoch keinen Job finden und wollen sich nicht mit der Situation, arbeitslos im Alter zu sein, abfinden, besuchen Sie das Arbeitsamt (inzwischen Bundesagentur für Arbeit) und lassen Sie sich beraten.
Wenn auch das Arbeitsamt keinen Job für Sie im Angebot hat, sollten Sie die finanziellen Hilfsangebote in Anspruch nehmen, sich aber gleichzeitig nicht aufgeben! Suchen Sie weiter nach einer Beschäftigung, vielleicht einem Mini-Job als Rentner, nutzen Sie die Dienste einer privaten Arbeitsvermittlung oder einer Zeitarbeitsfirma oder werden Sie ehrenamtlich aktiv.
Wenn Sie nur zu Hause sitzen und den Kopf hängen lassen, geht es Ihnen sicherlich nicht besser!

 
Vivemus durchsuchen