Das Enkelkind ist auf dem Weg - Tipps für Oma und Opa

Das Enkelkind ist auf dem Weg

In der Schwangerschaft kann es sein, dass Sie beim ersten Mal fast so aufgeregt sind wie die Eltern. Die Kinder halten Sie vielleicht auf dem Laufenden und zeigen sofort stolz jedes Ultraschallbild - oder sind eben von der etwas zurückgezogeneren Sorte und machen diese Phase mehr mit sich ab.
Bleiben Sie im Kontakt. Sprechen Sie über Ihre Gefühle und bieten Sie Ihre Hilfe an. Dann haben Ihre Kinder die Möglichkeit, sich zu melden und mit konkreten Fragen und Wünschen an Sie heran zu treten. Ideal wäre dabei natürlich eine größere Familienrunde, in die auch die Eltern des Schwiegerkindes, die Geschwister und weitere Verwandte einbezogen sind; denn auf eine junge Familie kommt ja heute einiges zu!

Häufig funktioniert das "Konzept Familie" besonders gut, wenn es um so dynamische Lebensphasen wie eine Familienerweiterung geht. Wer schenkt den Kinderwagen und was braucht die Familie für das Kinderzimmer? Hat noch jemand das Babybettchen auf dem Speicher und gibt es noch eine Familien-Wiege?
Fragen über Fragen, für die es sicher eine Antwort gibt.

Es tut Ihnen allen sicherlich gut, wenn Sie sich mit Ihrer Lebenserfahrung ein bisschen zurücknehmen und die jungen Eltern verantwortlich machen lassen; denn Einmischung und ungefragter Rat sind sicher keine guten Startbedingungen für eine entspannte Beziehung zwischen Großeltern, Eltern und Kind. Offenes Fragen danach, wie sich die werdenden Eltern die Zukunft vorstellen und was Sie an Unterstützung und praktischer Hilfe brauchen könnten, bringen Sie sicher hier am weitesten zu einem fröhlichen Leben mit der Mehrgenerationen-Familie!

Finanztipps für Senioren

Sparen und Anlegen

Fit & aktiv bleiben

Fit durch Sport

Die Entbindung

Dann rückt der große Tag der Entbindung näher und die Kinder verschwinden in der Klinik. Sie sind zu Hause oder auf der Arbeit und warten auf den erlösenden Anruf? Und endlich ist es so weit:
Ihr erstes Enkelkind ist angekommen - hoffentlich gesund und munter! Herzlichen Glückwunsch!

Auf dem Weg in die Klinik werden sicher alte Gefühle wach: wie das war, als die eigenen Kinder so klein und hilflos waren? Wie überwältigt man anfangs von der Erfahrung, ein Baby zur Welt gebracht und in Empfang genommen zu haben, war und wie groß die Freude in diesen seltenen Momenten im Leben werden kann.
Genießen Sie diesen Moment und heißen Sie den kleinen Erdenbürger herzlich willkommen!

Beziehungen zu Menschen aufzubauen und zu pflegen ist immer etwas, das viel Herz, etwas Fingerspitzengefühl und Mut braucht und was sich im Laufe der Zeit immer wieder ändert.

...und wenn das Enkelkind dann da ist

 
Vivemus durchsuchen
Abnehmen durch Bewegung
Abnehmen mit Sport

Gesund Abnehmen und das Gewicht reduzieren für ein gesünderes und längeres Leben!
Durch Sport abnehmen

Versicherungen für Senioren
Zusatzverischerungen für Senioren

Zahnbehandlungen zusätzlich versichern - Das Thema Zahnzusatzversicherung bei Vivemus!

Weitere Artikel
Nichtraucher werden
Endlich Nichtraucher

So werden Sie Nichtraucher:
Tipps zur Rauchentwöhnung gibt es bei Vivemus!

Reisen für Senioren
Wellnessurlaub für Senioren

Entdecken Sie die Möglichkeiten: Wellness und Kur-Angebote kennenlernen.