Führerschein für Senioren - Fit und konzentriert am Steuer des Autos

Führerschein für Senioren

Autofahren können auch Senioren
© Corespot/aboutpixel

Mobil zu bleiben ist ein wichtiges Thema für viele Senioren und stellt zugleich ein Hindernis dar, vor allem bei Frauen, die in ihrer Jugend nie einen Führerschein gemacht haben.
Entweder war kein Geld dar, der Mann/ Freund hatte einen Führerschein oder es wurde schlicht keine Notwendigkeit gesehen zur Fahrschule zu gehen.

Doch keine Angst, auch wer noch keinen Führerschein hat, kann mobil bleiben und einfach die Fahrprüfung nachholen.
Verschiedene Fahrschulen bieten spezielle Kurse gezielt für Senioren an. Dies hat den großen Vorteil, das die Kurse anders aufgebaut sind, schließlich verändern sich die Lerngewohnheiten und es muss keine Scheu bestehen, sich unter eine Gruppe 18jähriger Schüler zu mischen.

Fahrschule auswählen

Die Fahrschule auszuwählen ist einer der ersten Schritte auf dem Weg zum Führerschein.
Gibt es vor Ort mehrere Fahrschulen, genügt ein kurzer Anruf, um zu erfahren, ob es spezielle Kursangebote für Senioren gibt. Ist dies nicht der Fall oder gibt es nur einen Anbieter in der Nähe, kann an den regulären Unterrichtsstunden teilgenommen werden oder es werden Privatstunden gebucht. Letztere sind allerdings in der Regel mit höheren Kosten verbunden.

Fragen Sie den Fahrlehrer auch nach seinen Erfahrungen mit älteren Schülern, schließlich sind Ihre Bedürfnisse und Anforderungen anders als die eines Jugendlichen.

Einige Fahrschulen bieten auch spezielle Fahrtests für Senioren an. Sollten Sie sich nicht mehr ganz sicher hinter dem Steuer fühlen, machen Sie einen solchen Test!

 
Vivemus durchsuchen
Partnersuche
Partnersuche 50+

Infos zur Partnersuche finden Sie bei Vivemus! - Bleiben Sie nicht länger allein!

Reisetipps

Genießen Sie Luxus pur auf einer Kreuzfahrt:

Diese und andere Ziele können Sie mit einem Kreuzfahrtschiff ansteuern.