Informationen über die Rürup-Rente - Absicherung für den Ruhestand

Die Rürup Rente

Wer nicht von der Riester-Förderung profitieren kann, hat die Möglichkeit, über die Rürup Rente von einer lebenslangen Verrentung zu profitieren.
Dies betrifft in erster Linie all diejenigen, die sich nicht gesetzlich oder über eine Betriebsrente zusätzlich für den Ruhestand absichern können.

Die im Jahr 2005 vom Wirtschaftsökonom Bert Rürup ins Leben gerufene Rentenversicherung ähnelt im wesentlichen der gesetzlichen Rente und kommt denen zugute, die freiberuflich oder selbstständig arbeiten.

Was leistet sie?

Wer sich für diese Variante entscheidet, kann lediglich von einer lebenslangen Rentenzahlung profitieren und nicht wie bei der Riester-Rente auch eine Kapitalauszahlung wählen. Zudem sollte man sicher stellen, die monatlichen Beiträge auch kontinuierlich zahlen zu können.
Während der Ansparphase kann der Rürup-Sparer einen Großteil der geleisteten Beiträge steuermindern einsetzen.
Grundsätzlich tritt der Leistungsfall ein, wenn der Versicherungsnehmer das Rentenalter erreicht hat, jedoch gilt dieses Kriterium frühestens ab dem 60. Lebensjahr.

Wann lohnt sich eine Rürup Rente?

Alle, die sich nicht gesetzlich oder betrieblich absichern können, haben mit der Rürup Rente die Chance, von einer steuerbegünstigten Altersvorsorge zu profitieren. Wer zu den Besserverdienenden gehört, oder als Erwerbstätiger kurz vor der Verrentung steht, kann eine Steuerersparnis nutzen, wenn man hohe Beträge in den Rürup Rentenversicherungsvertrag einzahlt. 

Beitragsfreistellung

Können die Beiträge nicht mehr kontinuierlich eingezahlt werden, läuft der Anleger Gefahr, dass die Einzahlungen verloren gehen. Wer auf der sicheren Seite stehen möchte, kann anhand einer Verlaufstabelle erkennen, wie viele Beiträge eingezahlt sein müssen, um in den Genuss einer lebenslangen Leibrente zu gelangen, ohne Verluste hinnehmen zu müssen. 

Varianten der Rürup Rente

Diese Versicherung wird in unterschiedlichen Formen angeboten wie die klassisch verzinste Versicherung, oder als Versicherung mit Fondsanteilen.

Da Fonds immer mit einem gewissen Risikopotenzial ausgestattet sind, können dies auch als Rürup-Produkt mit Beitragsgarantie gewählt werden, um vor Verlusten zu schützen und zur Verrentung wenigstens die eingezahlten Beiträge erhalten bleiben.
Die etwas sicherere Variante, die vor allem für Personen geeigenet ist, die sonst vor lauter Sorge um ihr Geld kaum zur Ruhe kommen.

Plus der Rürup Rentenversicherung- Steuervorteile winken

Anders als bei der Riester-Rente, die mit steuerlichen Vorteilen und staatlichen Zulagen bedacht wird, punktet die Rürup Rentenversicherung lediglich mit steuerlichen Begünstigungen, die höher als beim herkömmlichen Riester-Vertrag ausfallen.
Bis zu einer Höhe von 20.000 Euro bei Alleinstehenden und 40.000 Euro bei Ehepaaren werden vom Finanzamt als steuervergünstigt anerkannt, bis im Jahr 2025 100 Prozent der Beiträge als steuerfrei gelten.
Als besonders effizient erweisen sich Rürup-Rentenverträge für ältere Sparer mit einem hohen Steuersatz, die nicht mehr lange bis zur Verrentung haben.

Flexibilität bei Rürup VerträgenWährend Riester- Sparer zum Rentenbeginn einen Teil ihres Kapitals aus dem Vertrag entnehmen können, müssen Rürup-Sparer alles in eine lebenslange Rente anlegen, die frühestens ab dem 60. Lebensjahr beginnen darf.

 
Vivemus durchsuchen
Reisen für Senioren
Wellnessurlaub für Senioren

Entdecken Sie die Möglichkeiten: Wellness und Kur-Angebote kennen lernen

Versicherungen für Senioren

Welche Versicherungen benötigen Sie wirklich und von welchen Policen können Sie sich trennen?

Wichtigen Schutz bieten:

Vivemus informiert!

Haartransplantation
Haartransplantation vom Fachmann

Glatze, Haarausfall und sinkendes Selbstbewusstsein? Das muss nicht sein! Mit einer Haartransplantation zurück zu gutem Aussehen und mehr Selbstbewusstsein.

Familienleben
Oma und Opa werden

Ich werde Oma oder Opa!
Das Enkelkind ist auf dem Weg Tipps für werdende Großeltern.